zurück | vorwärts

Farblabor Natur


Zahlreiche Blüten, Blätter und Früchte unserer heimischen Wildpflanzen besitzen gut nutz-
bare Farbstoffe. Vor Entdeckung der Anilinfarben wurden sie jahrhundertelang zum Färben und Malen verwendet.
In unserer Farbwerkstatt werden diese natürlichen Farben frisch aus Wildpflanzen gewonnen und Stoffe, Wolle und Holzwolle damit eingefärbt.
Pflanzenfarben liefern aber auch das Rohmaterial, um Papier und Holz mit verschiedenen Maltechniken zu dekorieren. Naturdirektdrucke zaubern Blätter und Blüten auf verschiedene Materialien und das Schwarzdruckverfahren bildet beliebige Blattformen monochrom ab. Selbst Malkreide lässt sich sehr einfach aus farbigen Pflanzenteilen herstellen.

Das ganze Programm führt in sehr einfache und traditionelle Arbeitstechniken ein und zeigt den kreativen Umgang mit den uns umgebenden Pflanzen. Es wendet sich damit auch ausdrücklich an Multiplikatoren.

Ort: Naturschutzstation Bad Münstereifel
Dauer: 2 Tage; ganzjährig
Kosten: nach Absprache